There should be limits of stupidity
but it seems like you pass them all.

# Ashley "Ash" Henderson # 17 Jahre #
# Wanderin in der Mache #

Die junge Dame ist sicherlich nicht die Tochter aller Wünsche, die stets brav ist und ihre Familie ehrt. Eher noch ist sie ein kleines Problemkind, wobei sie nicht unbedingt viele Probleme im Sinne physischer (oder psychischer) Zerstörung macht, immerhin lebt sie keine Aggressionen oder ähnliches aus. Nein, man kommt trotzdem mit ihr nicht unbedingt immer gut zurecht, gleicht ihr Humor eher einem starken Zynismus und ihre Art eher einem scharfen Messer.
Das war nun andererseits auch nicht immer so, kann sie tatsächlich auch umgänglich sein, wenn sie denn nur möchte.

Familie war ihr tatsächlich nicht immer unbedingt wichtig gewesen, was aber wohl auch an ihren Eltern, euch, lag. Immerhin habt ihr euch ab einem bestimmten Lebensjahr einfach nur noch gestritten und die Familie liegt seitdem eher in Scherben. Familienfotos werden nicht mehr gemacht und wie lange es nur her ist, seitdem alle an einem Tisch gesessen haben? Wahrscheinlich zu lange.

In Search of ...

# Mrs Henderson # circa 37 bis 40 Jahre #
# frei wählbar (erwerbstätig) #

Die Mutter der Familie stellt sich als eine energische Dame heraus, die eine wahre Karrierefrau ist, sich aber doch gerne um die Familie kümmert - oder eher kümmern würde. Derzeit siehst du aber keinen Sinn darin, dich noch wahnsinnig oft zu Hause aufzuhalten, wo deine Tochter ausgeflogen ist und du deinem Mann bereits die Scheidungspapiere gegeben hast.
Eigentlich hängst du an der Familie, doch die Vorwürfe, die dir gemacht werden und die du dir selbst machst, erträgst du einfach nicht länger. Du kannst nicht in einer Beziehung sein, wenn du nur ständig kritisiert wirst. Manchmal sehnst du dich doch in die Zeit zurück, wo alles noch frei war. Du wärst gerne so frei wie ein Vogel. Realitätsflucht? Vermutlich. Du hoffst, dass die Scheidung schnell von der Bühne gehen wird, die ewige Ungewissheit trifft dich hart.
Wie es deiner Tochter dabei geht, ist eine ewige Frage, die du nicht beantworten kannst. Ihr habt euch voneinander distanziert und seid euch fremd geworden. War sie zu lange weg oder warst du diejenige, die nie da war?

# Mr Henderson # circa 37 bis 40 Jahre #
# frei wählbar (erwerbstätig) #

Du bist ein eher lockerer Mensch, der Prioritäten anders als deine Frau setzt, was bereits öfters zu Reibereien geführt hat. Die meiste Zeit bist du im Familienhaus anzutreffen, wobei auch du das traute Heim in letzter Zeit doch eher meidest, wenn es ohnehin die halbe Zeit leer steht und es niemanden gibt, den du dort begrüßen könntest.
Du bist ein nostalgischer Mensch, der ein bisschen rückwärtsgewandt lebt. Immerhin hast du viel für deine Frau aufgegeben, als ihr geheiratet habt, und heute stellst du dir wohl manchmal die Frage, ob es das wirklich wert gewesen war. Du liebst eure Tochter und versuchst immer noch, dich mit ihr gut zu stellen, doch da sie dich nun auch einmal als einen Teil des Übels ansieht, klappt das bei ihren Blockaden eher schlecht als recht.
Du versuchst, dich der Zukunft zuzuwenden, kannst jedoch einfach nicht die Scheidungspapiere ausfüllen, auch wenn deine Frau drängt. Tief in dir ... wäre diese Handlung vielleicht falsch. Doch das kannst nur du beantworten. Je länger es andauert, desto eher bist du bereit, die Papiere zu unterschreiben.

Additional Terms

# Can you hear laughing voices? #

Wie man bereits heraus lesen kann, ist die Familie ziemlich zerrüttet und gespalten, jeder lebt in seinem Kämmerchen und sich aussprechen ist nun wirklich eine Unmöglichkeit geworden. Oder nicht?
Wie genau es nun mit diesen Dreien weiter geht, würde ich gerne mit den Betroffenen selbst absprechen, dabei bin ich offen für jegliches Ende! Eine Idee für eine Schlichtung und für ein Happy End hätte ich aber übrigens in petto *hust* Wichtig wäre mir nur, dass man Freude an dem Play hätte. Änderungen am Charakter können übrigens durchaus vorgenommen werden, da ich mir eigentlich auch nicht viel zu den Charakteren gedacht habe - lediglich die Konstellation muss natürlich erhalten und gewisse Grundzüge sollten erkennbar bleiben! Da bin ich aber auch nicht so strikt, wie es sich vielleicht anhört, würde ich vermuten |D
Die Vergangenheit kann man relativ eigenständig ausarbeiten, da Ash erst irgendwann in der Mitte in ihr Leben trat und irgendwann auch auf Reisen gegangen ist.

# I can't even remember our family portrait. #

Vornamen können gerne ausgesucht werden, die Nachnamen sollten beibehalten werden - es sei denn, Mrs Henderson hat beispielsweise wieder ihren Mädchennamen angenommen. Alter sollte sich in dem genannten Rahmen bewegen, Änderungen nach oben/unten würde ich aber nach Absprache und Relevanz für die Ausarbeitung auch zulassen; über die Berufe kann man ebenfalls frei verfügen, sollte nur aufpassen, dass Mrs Henderson vielleicht keinen zu heimlastigen und Mr Henderson keinen zu reiselastigen Beruf ausübt (außer, man dreht es entsprechend um, das wäre auch möglich |D).
Plus, die Avatarpersonen gebe ich einmal nicht vor, da könnt ihr euch eigentlich frei austoben, ich behalte mir nur das Vetorecht vor. Super wäre es natürlich, wenn die Avatarpersonen ein bisschen der Tochter ähneln würden, aber das ... setze ich wirklich nicht voraus!
Natürlich kann alles Mögliche noch einmal besprochen werden, immerhin ist es eure Ausarbeitung und es soll auch euer Charakter werden!

# I don't know what to do ... #

Und dann fällt mir - oh Schreck! - auch nicht mehr viel ein, was ich hier noch schreiben könnte. Ehrlich. Wirklich. XD Ich würde mich freuen, wenn jemand Freude daran hätte, mit mir dieses Chaos auszuschreiben und es vielleicht auch zu klären. Solltet ihr Interesse oder Fragen haben, schreibt mich einfach an, ich versuche, euch irgendwie weiterhelfen zu können und bitte, wenn ihr etwas immer noch nicht versteht, fragt nochmal nach! Ich bin nicht immer die Beste im Zusammenfassen |D

# ... so, maybe, this is the end. #
Bilder von コダマユウヤ | 阿蟬 | IBUKI
# (But I don't wanna.) #

This Mess of my familyWho are you to think somebody would be happy with that?