Berufekurze Beschreibungen
Eine Welt, wo man nicht arbeitet, ist schön, aber sinnlos. Auch hier unterteilt man in verschiedene Kategorien, die es leichter machen sollen, einen Charakter zuzuordnen und auf dem ersten Blick klarstellt, mit was für eine Sorte Mensch man es vielleicht zu tun hat.
Vorurteile vorbehalten, Ausnahmen bestätigt, Bühne frei!
Die WandererOder auch: Trainer
Besonders viele Jungspunde und Jugendliche, aber auch Kinder und teilweise sogar Erwachsene finden sich in dieser Gruppe, die auf Inselwanderschaft gehen und die Aufgaben der Captains bestehen, um gegen den Inselkönig antreten zu dürfen! Sie verfügen meistens über einen ungebrochenen Elan und sind am ehesten mit den Trainern aus anderen Regionen zu vergleichen. Gemeinsam mit ihren Pokémon überwinden sie die größten Hindernisse und geben alles, was sie haben!
Mehr zu ihnen findest du hier!
StreetstylerOder auch: Koordinatoren
Modisch und trendig sind jene, die sich gegen die Inselwanderschaft entschieden haben und doch eine betreiben: Auch sie führen wie die Wanderer Pokémonkämpfe, um stärker zu werden, allerdings zählt bei ihnen weniger die Stärke denn die Gunst des Publikums! Sie sind mit Koordinatoren zu vergleichen, besitzen jedoch eine ungewöhnliche Art, sich zu messen und nehmen die ganze Stadt als ihre Bühne wahr. Wer besonderen Wert auf das Äußere und die Performance legt, sollte diesen Weg hier einschlagen!
Mehr zu ihnen findest du hier!
Inselkönigeund Inselköniginnen
Der Inselkönig wurde von dem Schutzpatron seiner Insel zum Inselkönig erwählt und das nicht grundlos. Meistens besitzt er neben seinen Fertigkeiten im Kampf noch ein besonderes, anderes Talent oder hebt sich irgendwie anders von den anderen ab (im positiven Sinne). Er wird von den Inselbewohnern sehr geschätzt und stellt auch die letzte Hürde einer jeden Insel dar. Bevor man ihn nicht besiegt hat, darf man seine Wanderung nicht fortsetzen! Und bevor man die Chance bekommt, gegen ihn antreten zu dürfen, muss man sich natürlich den Prüfungen von den Captains der Insel unterziehen ...
Auf jeden Fall sind die Inselkönige allseits bekannt und genießen ein hohes Ansehen - ganz zu schweigen davon, dass es durchaus auch Inselköniginnen geben kann! Sie haben sich auf einen Typ spezialisiert, was sie jedoch nicht leicht besiegbar macht!
Mehr zu ihnen findest du hier!
CaptainsOder auch: Prüfungsleiter
Die erste Anlaufstelle (nach dem Pokémon Center) für einen Wanderer, wenn er weiter kommen möchte. Ein Captain stellt immer die Prüfungen mit der Hilfe eines von ihm erwählten und trainierten Herrscherpokémons, die es zu meistern gilt, unterstützt den jungen Prüfling, wo er kann, und hat ein offenes Ohr für sie. Allerdings erledigt der Captain diese nicht für den Wanderer!
Ähnlich wie Inselkönige zeichnen sie sich durch eine Besonderheit aus und sind von zuverlässiger Natur. Sie übernehmen viel Verantwortung und leiten die Prüflinge vorbildlich an. Zumeist besitzen sie eine Typspezialisierung, die sie noch einmal besonders kennzeichnet, da keine zwei Captains zur selben Zeit denselben Typ präferieren!
Mehr zu ihnen findest du hier!
PlündererOder auch: Kriminelle
Die mehr oder weniger ungeliebten Bewohner einer jeden Region: Jene, die sich nehmen, wie es ihnen lustig ist. Natürlich können sich unter diesen pfiffigen Plünderern noch Robin Hoods verstecken, in der Regel sind die allerdings auf ordentlich Krawall und ihren eigenen Vorteil aus!
Seitdem die Organisation Team Skull, die in Alola ziemlich aktiv war, zerschlagen wurde, ist es zwar ruhiger geworden, was Unruhestifter angeht, aber ... Böses schläft nicht, oder doch?
InselwacheOder auch: Polizei & Ranger
Ruhe, Ordnung und Gerechtigkeit - so könnte man die Inselwache vielleicht zusammen setzen. Man bezeichnet sie oft gemeinsam unter diesem Namen, im Grunde aber sind es zwei unabhängig voneinander operierende Organisationen.
Die Polizisten sind beispielsweise die bekannten Freunde und Helfer eines jeden Bürgers und helfen besonders in der Stadt, wo sie gerade können, klären Verbrechen auf und beschäftigen sich mit dem Bösen, was in den Gassen lauert.
Ranger dagegen sind naturorientiert und achten besonders darauf, dass diese geschützt werden. Umweltsünder stehen nicht selten auf ihrer Tagesordnung und sie sind immer zur Stelle, wenn eine kräftige Hand gebraucht wird, beispielsweise nach einem Sturm.
Beide Berufsfelder sind bekannt für ihre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft!
Mehr findest du dort: Polizei & Ranger-Vereinigung!
OrtsansässigeOder auch: Zivilisten
Das einfache Volk, was allerdings auch gar nicht einmal so einfach ist. Sie halten die Städte am Leben und leben ihr Leben, tragen ihren Teil zur Gemeinschaft bei oder sind auch einmal ganz, ganz faul. Es lassen sich verschiedene Berufe hier finden, vom freundlichen Bäcker zum skurillen Forscher ist eigentlich alles möglich! Die einzige Voraussetzung für diese Berufsgruppe ist eigentlich nur, einen festen Wohnsitz irgendwo in Alola zu haben, wo auch immer der sein mag.
LandstreicherOder auch: Reisende
Jene, die so frei leben möchten wie der Wind durch die Blätter weht - sie lassen sich selten aufhalten und verweilen nicht gerne zu lange an einem Ort. Tatsächlich ist es für einen Landstreicher nicht so unüblich, sich irgendwann niederzulassen ...
Auch hier sind die Berufe breit gefächert: Muse suchende Künstler können auf orientierungslose Erwachsene treffen, die noch nicht wissen, was sie machen wollen, oder aber der ein oder andere Verkäufer von kleinen Sachen hat es nicht zum Laden geschafft? Es ist vollkommen offen, nur besitzt keiner dieser Menschen einen festen Wohnsitz - zumindest nicht in Alola.